Görlitzer IT-Nachwuchspreis

Bereits zum zweiten mal riefen der Landkreis Görlitz, die Hochschule Zittau/ Görlitz und IT-Unternehmen der Region Schüler und Auszubildende auf, sich mit selbst bearbeiteten IT-Projekten für den Görlitzer IT-Nachwuchspreis zu bewerben.

Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Michael Kretschmer wurden Projekte, die durch den Einsatz der Informationstechnologie kleine oder große Herausforderungen des Alltags, des Schul- oder des Arbeitslebens meistern ausgezeichnet.

Du interessierst dich für Informatik oder liebst es, mit ihrer Hilfe Probleme oder Aufgaben zu lösen. hast es aber dieses Jahr verpasst dich zu bewerben? Dann merke dir den IT-Nachwuchspreis für 2020 schon einmal vor.

 

 

Unterstützer des IT-Nachwuchspreises

Michael Kretschmer

Michael Kretschmer

Ministerpräsident des Freistaates Sachsen

Allen Schülerinnen und Schülern, die sich für Informatik und IT begeistern, kann ich nur empfehlen, beim IT-Nachwuchspreis mitzumachen. Es winken nicht nur Preise, mit denen kluge IT-Köpfe weiter arbeiten können, sondern es besteht die Chance, potenzielle Ausbildungsbetriebe oder künftige Arbeitgeber kennen zu lernen. Also: Mitmachen lohnt sich! In diesem Sinne wünsche ich allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg!

Zum vollständigen Grußwort des Schirmherrn Michael Kretschmer // Foto: Pawel Sosnowski

 

 

 

Die Jury aus Vertretern der Bildung und Wirtschaft:

Prof. Jörg Lässig

Prof. Jörg Lässig

Professor für Informatik an der Hochschule Görlitz/Zittau

Philipp von Haymerle

Philipp von Haymerle

Projektmanager Wirtschaftsförderung

Daniel Strauß

Daniel Strauß

Geschäftsführer der InterNexum GmbH