Tipps für das Einreichen der Projektdokumentation

Daniel Strauß

Geschäftsführer der InterNexum GmbH

InterNexum GmbH

Tipps für das Einreichen der Projektdokumentation

15. Mai 2018

Um die Projekte besser bewerten zu können, benötigen wir nach Projektabschluss eine Dokumentation. Diese sollte maximal 2 Seiten füllen, in denen alles Wichtige beschrieben ist. Wichtig ist hier welches Problem gelöst wurde, wie wurde es umgesetzt und was waren letzlich die Ergebnisse.

Mein Tipp: Beginne die Dokumentation am besten schon während der Umsetzung des Projektes, denn das erleichtert die einzelnen Schritte festzuhalten und verhindert, dass du etwas vergisst.

Neben der Dokumentation kannst du sehr gern Photos, Quelltext oder Diagramme beifügen. Das Einfügen von zusätzlichem Material beeinflusst jedoch nicht die Bewertung des Gesamtprojekts.
Wofür dann der zusätzliche Aufwand?
Zusätzliche Photos und Anschauungsbilder werden wir später, mit deiner Zustimmung, auf unserer Webseite verwenden um dein Projekt besser zu erklären oder stellen es (mit etwas Glück) auf dem IT-Sommerfest der Hochschule vor.